2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
DGB-Ausbildungsreport: Viele Mängel in Betrieben

Ausbildung DGB-Ausbildungsreport: Viele Mängel in Betrieben

Die Ausbildung in Schleswig-Holsteins Betrieben hat laut DGB oft viele Mängel. Die Vergütung liege unter dem Bundesdurchschnitt, heißt es im "Ausbildungsreport 2017", den der Vorsitzende des DGB Nord, Uwe Polkaehn, am Donnerstag in Kiel vorstellte.

Kiel. Nur 30 Prozent der Auszubildenden erlernen demnach ihren Wunschberuf und nur 30,9 Prozent rechnen damit, übernommen zu werden. Mehr als zwei Drittel (70,7 Prozent) der Azubis müssen auch ausbildungsfremde Tätigkeiten machen. Und mehr als ein Drittel (39,1 Prozent) muss regelmäßig Überstunden machen. Für den Report hatte die DGB-Jugend Nord von September 2015 bis Juni 2016 insgesamt 2723 Auszubildende aus den 25 beliebtesten Ausbildungsberufen befragt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3