18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Dänen eröffnen ersten Nordsee-Windpark in Deutschland

Energie Dänen eröffnen ersten Nordsee-Windpark in Deutschland

Der dänische Energiekonzern Dong will in den kommenden Jahren weitere Milliardenprojekte beim Ausbau der Offshore-Windkraft in Deutschland umsetzen. Derzeit werden 3,5 Milliarden Euro in Nordsee-Windparks investiert, sagte der Aufsichtsratsvorsitzende des halbstaatlichen Konzerns, Thomas Thune Anderson, am Freitag im ostfriesischen Norddeich.

Voriger Artikel
Diesmal droht ein längerer Streik
Nächster Artikel
"Ostsee in einer Hand": Schifffahrtsämter gehen zusammen

Offshore-Windpark.

Quelle: Carmen Jaspersen

Norddeich. Dong eröffnete dort den ersten Windpark Borkum Riffgrund 1 mit 78 Windkraftanlagen. Sie stehen rund 37 Kilometer nördlich der Insel Borkum.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3