9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Der 3D-Druck wird erwachsen

Kieler Wissenschaft Der 3D-Druck wird erwachsen

Wirtschaftsexperten prophezeien die nächste industrielle Revolution. Der 3D-Druck ist auf dem Vormarsch. Rund 56 000 Geräte wurden 2013 weltweit verkauft – viele an Privatleute. Die Zahl soll sich jährlich vervielfachen, was Euphorie und Angst zugleich auslöst. Ein Kieler Wissenschaftler aber tritt auf die Bremse.

Voriger Artikel
Zahl bleibt auf Vorjahresniveau
Nächster Artikel
Hafenbetreiber HHLA kürzt die Dividende

Thomas Abraham von der FH Kiel beschäftigt sich seit 15 Jahren mit 3D-Druckern. Dass die Geräte irgendwann massenhaft privat genutzt werden, glaubt er nicht.

Quelle: Frank Peter
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige