12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Deutsche sparen in der Ferienzeit weniger

Finanzen Deutsche sparen in der Ferienzeit weniger

Die Deutschen sind in Ferienlaune und geben ihr Geld lieber aus, als es zu sparen. Im Juni sparten die Bundesbürger im Durchschnitt 105 Euro, im Monat zuvor waren es noch 112 Euro, teilte die Comdirect Bank am Montag in Quickborn mit.

Quickborn. Auch im Juli werde mit einer weiter zurückgehenden Sparneigung gerechnet. "Das Spar- und Konsumverhalten folgt einem typischen Muster", sagte Kirsten Albers, Leiterin Banking bei Comdirect. "In der Urlaubszeit sind die Deutschen spendierfreudiger." Trotz der niedrigen Zinsen setzen rund drei Viertel der Sparer auf Sparformen mit fester Verzinsung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3