9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Angst vor dem Untergang

Dorschfischer in Strande Angst vor dem Untergang

Randy Repenning ist fassungslos. Gerade hat der einzige Berufsfischer aus Strande in dieser Zeitung gelesen, dass die EU die Dorschquote um 85 Prozent senken will. „Wenn das so kommt“, sagt der 24-Jährige sichtlich betroffen, „kann ich nächstes Jahr einpacken. Ohne Dorsch kann ich nicht überleben.“

Voriger Artikel
Richtfest für die neue Lokschmiede
Nächster Artikel
Forscher: Erhebliche Gehaltsnachteile für soziale Berufe

Am Freitag blieben die Fischkisten leer, weil der Kutter gerade aus der Werft kam. Doch wenn die Fischquote so wie angekündigt sinkt, werden die Kisten dauerhaft leer bleiben, fürchtet Randy Repenning (24) aus Strande.

Quelle: Sven Janssen
  • Kommentare
  • 1 Bildergalerie

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Weniger Dorsch: Ostsee-Fischer befürchten neue Fangquote

Wegen einer drohenden Absenkung der Dorschquote in der westlichen Ostsee bangen zahlreiche Küstenfischer um ihre Existenz. "90 bis 95 Prozent der Fischer wären vom Aus bedroht", sagte am Freitag der stellvertretende Landesvorsitzende des Fischereiverbands, Benjamin Schmöde, zur Empfehlung des internationalen Rats für Meeresforschung (ICES).

mehr
Schock für die Ostseefischer

Schwerer Schlag für die Ostseefischer in Schleswig-Holstein: Nach der Empfehlung des Meeresforschungsinstituts ICES soll die Fangquote für Dorsch im nächsten Jahr um 85 Prozent sinken.

mehr
Ulf B. Christen zu Fischfang-Quoten

Für Schleswig-Holstein ist die absehbare Reduzierung der Dorschfang-Quote eine weitere Hiobsbotschaft. Wie die Milchbauern müssen nun auch viele Ostseefischer um ihre Existenz bangen. Den Bauern will der Bund unter die Arme greifen. Bei den Fischern könnte es eine gemeinsame Hilfsaktion aus Berlin und Kiel geben.

mehr
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3