7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
5,8 Millionen Euro Soforthilfe an Bauern im Norden

EU-Programm 5,8 Millionen Euro Soforthilfe an Bauern im Norden

Angesichts stark gesunkener Agrarpreise sind aus einem ersten EU-Programm 5,8 Millionen Euro an Bauern in Schleswig-Holstein ausgezahlt worden. Insgesamt erhielten deutsche Bauern aus dem Programm bereits 65,2 Millionen Euro. Das teilte das Bundesagrarministerium mit.

Voriger Artikel
Rund um die Krankenversicherug
Nächster Artikel
Dänen kaufen weniger Bier in Deutschland

Freut auch die Kälber: Erste Unterstützung für die Bauern im Norden ausgezahlt.

Quelle: Carmen Jaspersen/dpa

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Landtag
ARCHIV - Ein Tropfen Milch fließt aus einer Tüte Milch. Foto: Martin Gerten/Archiv

Landwirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hat angesichts der Milchkrise erneut eine kurzfristige Mengenreduzierung gefordert. Er kritisierte, dass es kein entsprechendes Angebot und Programm auf bundes- und europäischer Ebene gebe und die derzeit versprochenen Liquditätshilfen nicht an eine Mengenreduzierung gekoppelt seien.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3