7 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Erweitertes Gewerbegebiet auf Fehmarn soll 120 Jobs schaffen

Kommunen Erweitertes Gewerbegebiet auf Fehmarn soll 120 Jobs schaffen

Langfristig 120 neue Arbeitsplätze soll ein erweitertes Gewerbegebiet auf der Ostsee-Insel Fehmarn ermöglichen. Wirtschaftsminister Reinhard Meyer (SPD) weihte am Freitag die neuen Flächen des Gewerbegebietes Severitenkamp im Ortsteil Burg der Stadt Fehmarn ein.

Fehmarn. Es ist von 26 auf 30 Hektar angewachsen und bietet Platz für bis zu 13 weitere Unternehmen. Das Land hat die 1,5 Millionen Euro teure Erweiterung mit 932 000 Euro unterstützt. Meyer rief die örtliche Wirtschaft dazu auf, "die großen Chancen zu nutzen, die sich aus dem geplanten Bau des Fehmarnbelt-Tunnels und der künftigen Wirtschafts-Achse Hamburg - Malmö - Kopenhagen ergeben".

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3