7 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Flixbus baut Netz im Norden aus

Fernbusse Flixbus baut Netz im Norden aus

Der Fernbus-Reiseanbieter Flixbus plant, sein Streckennetz im Norden zu erweitern. "Damit wird auch die Landeshauptstadt profitieren", sagt ein Sprecher des Unternehmens. Endgültige Genehmigungen stehen aber noch aus.

Voriger Artikel
Jeder zwanzigste Beschäftigte im Norden ein Ausländer
Nächster Artikel
Sparkassen sehen gute Chancen für Verkauf der HSH Nordbank

Sollen bald von Kiel nach Sylt fahren: die Flixbus-Fernbusse.

Quelle: Flixbus

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Verkehr
Ein Bus von "MeinFernbus FlixBus" am Busbahnhof in Köln.

Berlin (dpa) - Der deutsche Fernbusmarktführer MeinFernbus Flixbus hat im vergangenen Jahr erstmals rund 20 Millionen Fahrgäste befördert. Das waren fast doppelt so viel wie 2014, als MeinFernbus und Flixbus insgesamt 11 Millionen Menschen befördert hatten.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3