15 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Fischer diskutieren in Rostock erste Erfahrungen mit EU-Reform

Fischerei Fischer diskutieren in Rostock erste Erfahrungen mit EU-Reform

Fischer aller Sparten diskutieren von heute an in Rostock ihre ersten Erfahrungen mit der Fischereireform der Europäischen Union. Zum Deutschen Fischereitag in der Hansestadt erwartet der Fischereiverband rund 200 Teilnehmer aus Fischerei, Politik und Verwaltung.

Voriger Artikel
Land startet Eigenkapitaloffensive
Nächster Artikel
Geld aus dem Netz für Agrarwirtschaft

Christian Schmidt, Bundesagrarminister.

Quelle: Martin Schutt/Archiv

Rostock. Eröffnet wird der dreitägige Branchentreff am Nachmittag im Beisein von Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU). Zuvor tagen bereits die Verbände der Kutter- und Küstenfischer sowie der Hochseefischer.

Zu den drängendsten Problemen der Hochseefischer sowie der Kutter- und Küstenfischer gehört das Verbot, Beifänge und zu kleine Fische wieder über Bord ins Wasser zu werfen. Die Regelung treibt nach Angaben der Verbände die Kosten der Fischer in die Höhe.  

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3