21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Frühkartoffelernte in Schleswig-Holstein gestartet

Agrar Frühkartoffelernte in Schleswig-Holstein gestartet

Im Süden Schleswig-Holsteins hat die Frühkartoffelernte begonnen. Der Kreis Herzogtum Lauenburg gehöre wegen seiner Bodenbeschaffenheit und der klimatischen Bedingungen zu den Regionen im Land, in denen die Knollen rund zwei Wochen früher geerntet werden können als im Rest des Landes, sagte der Geschäftsführer der Landwirtschaftskammer, Peter Levsen Johannsen am Dienstag.

Salem. In Schleswig-Holstein wachsen nach Angaben der Kammer auf rund 3500 Hektar Speisekartoffeln, davon entfallen 370 Hektar auf frühe Sorten. Deren Anbau sei arbeitsintensiv, doch die Verbraucher seien bereit, für Ware aus der Region etwas mehr zu bezahlen, sagte Johannsen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3