9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Die Probleme überwinden Grenzen

Global Economic Symposium Die Probleme überwinden Grenzen

Experten beim Global Economic Symposium (GES) in Kiel sprechen sich für eine stärkere Rolle der EU in der Flüchtlingsfrage aus. Zu Beginn des zweiten Tages hatte sich auch IfW-Präsident Dennis Snower für mehr Kooperation unter den Staaten ausgesprochen – nicht nur bei Flüchtlingen: „Probleme kennen keine Grenzen.“

Voriger Artikel
Gewerkschaft lehnt Schlichtung ab
Nächster Artikel
Dea übernimmt norwegisches Öl- und Gasgeschäft von Eon

„Menschen mit globaler Identität kümmern sich auch um die Probleme, die nicht in ihrer direkten Nachbarschaft liegen“, sagt Prof. Dennis Snower.

Quelle: Volker Rebehn
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3