23 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Grundstein für umstrittene "Priwall Waterfront" gelegt

Tourismus Grundstein für umstrittene "Priwall Waterfront" gelegt

Lübeck-Travemünde (dpa/lno)- Neun Jahre nach der Vorstellung der ersten Pläne ist am Montag in Lübeck-Travemünde der Grundstein für das touristische Großprojekt "Priwall Waterfront" gelegt worden.

Mit seiner Planet-Gruppe will der dänische Investor Sven Hollesen eine Ferienanlage mit rund 1500 Betten errichten. Geplant sind unter anderem Dünen- und Strandvillen, ein Hotel, Läden und ein Indoor-Spielplatz. Das Projekt war vor allem wegen seiner Größe in Lübeck kontrovers diskutiert worden. Erst Ende September hatte die Lübecker Bürgerschaft grünes Licht für die Pläne gegeben. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3