23 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
HHLA senkt Prognose für laufendes Jahr

Schifffahrt HHLA senkt Prognose für laufendes Jahr

Der Hamburger Hafenbetreiber HHLA hat wegen eines schwächeren Containergeschäfts seine Prognose für das laufende Jahr gekappt. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) dürfte im laufenden Jahr auf 150 Millionen Euro sinken, teilten die Hamburger am Montag mit.

Hamburg. Bisher hatte die Gesellschaft einen Wert auf dem Niveau des Vorjahres von 169,3 Millionen Euro in Aussicht gestellt. HHLA ist dabei sowohl für das Container-Geschäft als auch für die Hafenlogistik pessimistischer. Mehr Details will HHLA am 12. November zur Vorlage des Zwischenberichts liefern. Der Aktienkurs geriet nach der Mitteilung unter Druck.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3