9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Hafen Brunsbüttel wünscht sich Vermarktung mit Hamburg

Verkehr Hafen Brunsbüttel wünscht sich Vermarktung mit Hamburg

Frank Schnabel, der Geschäftsführer der Brunsbüttel Ports, will den Hamburger Hafen größer machen. Er strebt an, dass das "Tor zur Welt" nicht mehr an den Grenzen der Hansestadt endet.

Voriger Artikel
53 Container voller Munition
Nächster Artikel
Hafen Hamburg kann sich Dachmarke mit Unterelbe vorstellen

Frank Schnabel, Geschäftsführer der Brunsbüttel Ports GmbH. Foto: Carsten Rehder/Archiv

Brunsbüttel/Hamburg. Als "Ports of Hamburg" soll die Unterelbregion mit einbezogen werden, sagte Schnabel der Deutschen Presse-Agentur. "Ich bin Unternehmer und denke in Wirtschaftsräumen: Die enden nicht an politischen Ländergrenzen", sagte Schnabel. Er glaubt, dass seine Vision Nutzen bringt für alle Beteiligten: "Eine Win-Win-Situation für die Region."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3