25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Hafenbeschäftigte protestieren gegen prekäre Arbeit

Gewerkschaften Hafenbeschäftigte protestieren gegen prekäre Arbeit

Auch in Hamburg haben die Beschäftigten von Hafenunternehmen im Rahmen eines internationalen Aktionstags am Donnerstag auf ihre schwierige Arbeitssituation aufmerksam gemacht.

Voriger Artikel
WWF fordert Fang-Limits für Dorsch-Angler in Ostsee
Nächster Artikel
Reedereikunden bekommen genauere Preisangaben zu Containern

Hafenbeschäftigte posieren mit einem Banner.

Quelle: Daniel Bockwoldt

Hamburg. In mehreren Betrieben, so auch auf den Terminals des Hafenkonzerns HHLA, protestierten Hafenarbeiter gegen prekäre Beschäftigung in vielen Teilen der Welt und gegen den zunehmenden Druck durch Betriebe und Regierungen. Speziell in deutschen Häfen gelte es, der fortschreitenden Automatisierung, dem demografischen Wandel und den zunehmenden Belastungen durch Megaschiffe zu begegnen, erklärte die Gewerkschaft Verdi. "Es ist an der Zeit, dass die Politik endlich die Beschäftigten schützt und sich nicht nur für die Interessen der Reeder einsetzt."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3