17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Hamburger Hafenunternehmen erwarten keine Besserung

Verkehr Hamburger Hafenunternehmen erwarten keine Besserung

Die Hamburger Hafenunternehmen erwarten nach einem deutlichen Rückschlag in der nahen Zukunft keine Besserung. Er sehe keine deutlichen Wachstumsimpulse für die Hafenwirtschaft und sei im kommenden Jahr mit einem kleinen Plus schon zufrieden, sagte Gunther Bonz, der Präsident des Unternehmensverbandes Hafen Hamburg, am Montag in der Hansestadt.

Voriger Artikel
Kartellamt überprüft Preise im Norden
Nächster Artikel
Industrie-Umsatz im Norden eingebrochen

Gunther Bonz, Präsident des Unternehmensverbands Hafen Hamburg.

Quelle: Jörn Pollex/Archiv

Hamburg. Im laufenden Jahr werde der Hafen rund 138 Millionen Tonnen Güter umschlagen, nach 146 Millionen Tonnen im Vorjahr, und weniger als neun Millionen Standardcontainer (TEU). Das wäre ein Rückgang von rund zehn Prozent. Die schlechte Entwicklung sei auch auf hausgemachte Probleme zurückzuführen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3