16 ° / 11 ° stark bewölkt

Navigation:
Hamburger LNG Barge geht auf Ostsee-Tournee

Energie Hamburger LNG Barge geht auf Ostsee-Tournee

Nach dem Abschluss ihrer ersten Saison im Hamburger Hafen geht die Hamburger LNG Hybrid Barge "Hummel" auf Tournee durch drei Ostsee-Häfen. Die Barge, ein schwimmendes Kraftwerk ohne eigenen Antrieb, wird zwischen dem 7. und dem 23. Oktober in Kopenhagen, Rostock und Kiel anlegen, teilte der Betreiber Becker Marine Systems am Freitag in Hamburg mit.

Hamburg. Damit verlässt die Barge erstmals seit dem Frühjahr wieder den Hamburger Hafen, wo sie das Kreuzfahrtschiff "AIDAsol" während seiner Liegezeiten mit umweltfreundlichem Strom aus verflüssigtem Erdgas (LNG) versorgt hat. Das sei eine der saubersten Möglichkeiten zur Versorgung von Kreuzfahrtschiffen mit Strom, sagte Geschäftsführer Dirk Lehmann.

In Zukunft will Becker Marine Systems auch Containerschiffen die Technologie anbieten. Mit der niederländischen Reederei Kotug sei eine Absichtserklärung unterschrieben, um 2017 auch im Rotterdamer Hafen mit einer Barge Schiffe emissionsarm mit Strom zu versorgen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3