15 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Handelskammer übernimmt vorübergehend alle Anteile am HWWI

Wissenschaft Handelskammer übernimmt vorübergehend alle Anteile am HWWI

Die Handelskammer Hamburg übernimmt vorübergehend alle Anteile am traditionsreichen Hamburgischen Weltwirtschaftsinstitut (HWWI). Das Plenum habe beschlossen, dass die Handelskammer interimistisch die bisherigen Anteile der Universität Hamburg für einen Euro übernimmt, teilte die Handelskammer am Donnerstagabend mit.

Voriger Artikel
Reedereikunden bekommen genauere Preisangaben zu Containern
Nächster Artikel
Erster Spatenstich für B5-Ausbau gesetzt

Fritz Horst Melsheimer, Präses der Handelskammer Hamburg.

Quelle: Markus Scholz/Archiv

Hamburg. Bis spätestens Ende 2017 sei geplant, mindestens einen neuen Mitgesellschafter für das Institut zu gewinnen.

Präses Fritz Horst Melsheimer erklärte: "Wir respektieren den Wunsch der Universität nach einem Ausscheiden aus dem Gesellschafterkreis und freuen uns über die Bereitschaft der Helmut-Schmidt-Universität, künftig als wissenschaftlicher Partner zu fungieren." Die Helmut-Schmidt-Universität werde sich auch finanziell beim HWWI engagieren, hieß es - etwa in derselben Größenordnung wie bisher die Universität Hamburg.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3