12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Hapag-Lloyd schreibt im ersten Quartal schwarze Zahlen

Schifffahrt Hapag-Lloyd schreibt im ersten Quartal schwarze Zahlen

Die Linienreederei Hapag-Lloyd hat nach der Übernahme des Containergeschäfts der chilenischen Reederei CSAV im ersten Quartal einen Gewinn eingefahren. Der Überschuss lag bei 128 Millionen Euro, nach einem Verlust von 119 Millionen Euro im gleichen Quartal des Vorjahres, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Hamburg mit.

Voriger Artikel
Post streikt weiter: Hunderttausende Briefe bleiben liegen
Nächster Artikel
Hafenkonzern HHLA steigert Gewinn

Containerschiff der Reederei Hapag-Lloyd.

Quelle: Christian Charisius/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3