5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Kieler Werft verliert Milliardenauftrag

Herber Schlag Kieler Werft verliert Milliardenauftrag

Die Werft TKMS, international Nummer eins auf dem Markt, hat das Rennen um den derzeit weltweit größten Rüstungsexportauftrag verloren. Die Bestellung über zwölf Boote durch die Marine Australiens im Gesamtwert von 39 Milliarden Euro geht an die französische Staatswerft DCNS.

Voriger Artikel
IHK-Umfrage: Wirtschaft verliert im Frühjahr an Schwung
Nächster Artikel
Mindestlohn: Verdienste von Geringverdienern steigen mehr

Trotz der Niederlage sind vorerst keine Jobs in Gefahr: U-Boote bei TKMS im Dock.

Quelle: Frank Behling
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3