18 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Hotellerie unter Druck: Hamburger Hotelmarkt attraktiv

Tourismus Hotellerie unter Druck: Hamburger Hotelmarkt attraktiv

Die steigenden Übernachtungszahlen in Hamburg sorgen für immer mehr Druck auf dem Hotelmarkt. "Die Hamburger Hotellerie verzeichnet die höchste Zimmerauslastung Deutschlands", sagt Tourismus-Chef Dietrich von Albedyll.

Voriger Artikel
IfW-Präsident fordert Verteilung der Flüchtlingskosten
Nächster Artikel
In Schleswig-Holstein startet die traditionelle Karpfen-Saison

Die Visualisierung zeigt einen Entwurf für die Modernisierung des Hotels Le Meridien. Visualisierung: Formwände/dpa

Quelle: Formwände

Hamburg. 2014 übernachteten laut statistischem Bundesamt rund sechs Millionen Gäste in der Hansestadt. Das macht die Metropole für Investoren attraktiv, die Konkurrenz auf dem Markt nimmt zu - auch im Luxusbereich. Um wettbewerbsfähig bleiben zu können, wurden einige namhafte Sternehäuser saniert. "Wir dürfen nicht schlafen, die anderen schlafen auch nicht", sagte Andreas Kirsch, Direktor vom Superior-Hotel Le Méridien.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3