6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Als Kiel noch Industriestadt war

IG Metall Als Kiel noch Industriestadt war

Fast 90 Jubilare, mehr als 4000 Jahre Mitgliedschaft und jede Menge Erinnerungen: Die IG Metall Kiel-Neumünster ehrte am Donnerstag im Kieler Legienhof ihre treuesten Mitglieder. Vor 60 Jahren unterschrieb Lena Schult ihre Beitrittserklärung.

Voriger Artikel
Betrüger fälscht erfolgreich Überweisung
Nächster Artikel
Hafenwirtschaft und Senat einig über Olympia-Zusammenarbeit

Als Lena Schult vor 60 Jahren in die IG Metall eintrat, bot die Metallbranche in Kiel noch weit mehr als 30 000 Menschen eine Beschäftigung, heute sind es noch rund 12 000.

Quelle: Frank Peter

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Olympia-Gegner
Foto: Der Widerstand formiert sich im Netz und auf Plakaten: Hier haben Olympia-Gegner auf der Einladung zu einer Diskussionsrunde zu Hamburgs Olympia-Bewerbung ihre Botschaft hinterlassen.

Nicht alle sind in Hamburg Feuer und Flamme für die Olympischen Sommerspiele 2024. Wie die Olympia-Gegner in der Hansestadt mobil machen:

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3