21 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Consist bleibt weiter in Kiel

IT-Dienstleister Consist bleibt weiter in Kiel

Noch Ende März hatte der wachsende Kieler Software-Spezialist Consist über beengte Verhältnisse am Hauptsitz in Friedrichsort geklagt. Nun steht überraschend fest: Der IT-Dienstleister zieht mit etwa 100 Mitarbeitern ab Juli in das Hermann-Kobold-Haus im Kieler Wissenschaftspark.

Voriger Artikel
Neander lässt den Außenborder kesseln
Nächster Artikel
Nachwuchssorgen: Maritime Berufe in schwerem Fahrwasser

100 Consist-Mitarbeiter werden im Hermann-Kobold-Haus in Kiel arbeiten. Der IT-Dienstleister hat in dem Gebäude eine Fläche von 2000 Quadratmetern angemietet.

Quelle: Volker Rebehn

Kiel. Auf 2000 Quadratmetern Bürofläche sollen dort hauptsächlich Dienstleistungen im Bereich Wartung und Betrieb von Softwaresystemen erbracht werden, während die Entwicklungsprojekte sowie Vertrieb und Verwaltung im Stammgebäude an der Falklandstraße mit etwa 60 Mitarbeitern verbleiben.

Kein Wachstum am alten Standort möglich

„Am Standort der Lindenauwerft, wo wir vorübergehend 100 Mitarbeiter untergebracht haben, ist kein weiteres Wachstumspotenzial mehr möglich. Bis zum Bau eines eigenen neuen Gebäudes wurde somit eine andere Mietlösung erforderlich“, teilte Geschäftsführer Martin Lochte-Holtgreven am Montag auf Anfrage mit. Seit etwa zwei Jahren sei man gemeinsam in Gesprächen über eine mögliche Mietfläche, sagte Wissenschaftspark-Geschäftsführer Sven Jahnke. Der Mietvertrag über insgesamt zweieinhalb Jahre wurde dann „vor wenigen Tagen“ abgeschlossen: „Ein Unternehmen wie Consist passt ideal hierher, darüber freuen wir uns sehr.“ Die Infrastruktur im Wissenschaftspark mit einem Glasfaseranschluss, der eine Übertragungsgeschwindigkeit von einem Gigabit pro Sekunde ermöglicht, und der Planung eines Rechenzentrums auf dem Gelände biete gerade für einen IT-Dienstleister optimale Rahmenbedingungen.

Drei Faktoren haben für Lochte-Holtgreven letztendlich den Ausschlag für den Wissenschaftspark gegeben: „Hier gibt es ausreichend Räume, Wachstumspotenzial und eine hochwertige Internet-Anbindung.“ Und es sei geplant, noch in diesem Jahr etwa zehn weitere Mitarbeiter einzustellen (2015: 30 Mitarbeiter), weil insbesondere Servicedienstleistungen stark nachgefragt würden. Dies habe sich auch im Rekordumsatz von insgesamt 26 Millionen Euro im vergangenen Jahr widergespiegelt, ein Plus von 14 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Jan von Schmidt-Phiseldeck
Wirtschaftsredaktion

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Kieler IT-Dienstleister Consist
Foto: Martin Lochte- Holtgreven ist Geschäftsführer von Consist.

Der Software-Spezialist Consist hat ein weiteres Rekordjahr hinter sich, Umsatz und Mitarbeiterzahl sind zweistellig gewachsen. Allerdings wird der Standort in Kiel-Friedrichsort mittlerweile zu klein für das Unternehmen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3