27 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Die Itzehoer will stark zulegen

Jahr 2016 Die Itzehoer will stark zulegen

Die Itzehoer Versicherung wächst seit Jahren deutlich stärker als die Branche. Auch im gerade abgeschlossenen Geschäftsjahr hat das Unternehmen diesen Kurs fortsetzen können. „Und wir erwarten auch 2016 ein Wachstum deutlich über Branchenniveau“, sagte der Vorstandsvorsitzende Uwe Ludka.

Voriger Artikel
Tausende Ex-Mitarbeiter wieder im Job
Nächster Artikel
Tönnies schließt Standort

Im vergangenen Jahr habe die Itzehoer 50 000 neue Kunden gewinnen können.

Quelle: Screenshot von www.itzehoer.de

Itzehoe. Im vergangenen Jahr habe die Itzehoer 50 000 neue Kunden gewinnen können. Die Beitragseinnahmen stiegen um rund 7,5 Prozent auf 410 Millionen Euro. So sei in der Wohngebäudeversicherung ein zweistelliges Wachstum erzielt worden. Größter Wachstumstreiber war aber erneut die Kfz-Versicherung. Insgesamt sind derzeit mehr als 800 000 Fahrzeuge bei der Itzehoer und ihrer Tochter Admiral Direkt.de (Köln) versichert. Zum Jahresbeginn 2015 waren es 736000. Damit habe das Unternehmen seine Position unter den 20 größten deutschen Kfz-Versicherern weiter ausbauen können, sagte Ludka. Der Jahresüberschuss beträgt neun Millionen Euro, er liegt damit auf dem Niveau der Vorjahre.

Größte Herausforderung für die Versicherungsbranche bleibe die Finanzmarktschwäche, „weil anhaltend niedrige Zinsen unser Geschäftsmodell belasten“, sagte Unternehmenssprecher Thiess Johannssen. Dem gegenüber stehe Investitionsbedarf in neue Technologien, um den Versicherten im Zeitalter der Digitalisierung entsprechende Services bieten zu können. Zudem erweitert das Unternehmen seine Standorte. Im vergangenen Jahr wurde erneut der Stammsitz Itzehoe ausgebaut; und in Köln entsteht bis zum Jahr 2017 für 24 Millionen Euro ein neuer Bürokomplex für Admiral Direkt.de. Die Zahl der Mitarbeiter steigt seit Jahren stetig. Derzeit beschäftigt die Versicherung 654 Mitarbeiter, rund 500 (inkl. Auszubildende) in Schleswig-Holstein. In Norddeutschland betreuen zudem rund 500 Vertrauensleute die Kunden.

Die 1906 gegründete Itzehoer ist ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit, dessen Wurzeln sogar bis ins Jahr 1691 zurückreichen. Seit der Verschmelzung der Provinzial in Kiel und Münster zur Provinzial Nordwest ist sie die größte unabhängige Versicherungsgruppe in Schleswig-Holstein.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3