23 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
Bar Camp über Pokémon und digitale Agenda

Kreativwirtschaft Bar Camp über Pokémon und digitale Agenda

Entwickler, Kreative und Macher aus allen Bereichen der IT- und Kreativwirtschaft treffen sich am 19. und 20. August zum siebten Bar Camp im Kieler Wissenschaftszentrum. Diese offene Tagungsform kennt keine festgelegte Programmstruktur.

Voriger Artikel
Pfandleiher dürfen keine Aktien als Sicherheit nehmen
Nächster Artikel
Ikea kippt unbegrenzte Rückgabe

600 Tickets wurden schon beim Bar Camp 2015 ausgegeben, dieses Jahr sind bereits alle regulären Plätze vergeben.

Quelle: Michael Kaniecki (Archiv)

Kiel. Die Teilnehmer befassen sich mit brandaktuellen Themen, wie etwa mit dem Monsterjagdfieber des Pokémon Go Spiels und dem #KN_WLAN, das in den vergangenen Wochen nach Angaben von Addix Internet Services GmbH um rund 15 Prozent zulegte. Die Staatskanzlei Schleswig-Holstein will die große Linie der digitalen Agenda für das Land vorstellen. Seit dem ersten Bar Camp 2010 steigt die Anzahl der Teilnehmer stetig. 2015 wurden 600 Tickets ausgegeben, 2016 gibt es für beide Tage bereits Wartelisten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Martina Drexler
Lokalredaktion Kiel/SH

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Barcamp Kiel 2015
Foto: Gelöste Atmosphäre und buntes Gewusel: Das Barcamp gibt den Teilnehmern viele Gelegenheiten, sich auch im direkten Gespräch untereinander auszutauschen.

Wie ist man auf Knopfdruck kreativ? Was macht eigentlich ein Food-Fotograf und wie nutze ich den Roboter mBot? Mit diesen und weiteren Fragen aus dem IT-, Marketing und Start-Up-Bereich beschäftigt sich seit Freitag das sechste Kieler Barcamp im Wissenschaftspark – eine Konferenz der besonderen Art.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3