1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Leichte August-Flaute im Hamburger Tourismus

Tourismus Leichte August-Flaute im Hamburger Tourismus

Der August ist ein schwacher Monat für den Hamburger Tourismus gewesen. Gegenüber dem gleichen Monat des Vorjahres ging die Zahl der Übernachtungen um 0,3 Prozent auf 1,3 Millionen zurück, teilte das Statistik-Amt Nord am Freitag in der Hansestadt mit.

Voriger Artikel
August trübt Tourismusbilanz im Norden ein
Nächster Artikel
Flixbus: Berlin und Hamburg im 20-Minuten-Takt verbinden

Eine Frau wartet mit ihrem Koffer am Hauptbahnhof in Hamburg.

Quelle: Lukas Schulze/Archiv

Hamburg. Die Zahl der Gäste erhöhte sich allerdings abermals um 0,5 Prozent auf 608 000. Davon kam ein knappes Viertel aus dem Ausland, vor allem aus der Schweiz, Dänemark, Österreich, Großbritannien und den Niederlanden.

Für das Gesamtjahr ist der lang anhaltende Aufwärtstrend im Hamburger Tourismus nach wie vor intakt. In den ersten acht Monaten erhöhte sich die Zahl der Übernachtungen gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres um 4,8 Prozent auf 8,8 Millionen und die Zahl der Gäste um 3,7 Prozent auf 4,3 Millionen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3