5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Ein Pinguin fürs Computerleben

Linux Ubuntu Ein Pinguin fürs Computerleben

Weil der finnische Student Linus Benedict Torvalds vor 24 Jahren unzufrieden mit der Bedienung seines Computers war, schrieb er kurzerhand ein Programm, um die Möglichkeiten seines damaligen 80386-Prozessors besser nutzen zu können – Linux 0.01 war geboren. Aus dem Hobby-Projekt entwickelte sich in den kommenden Jahren ein professionelles Betriebsystem.

Voriger Artikel
Vossloh: Verkauf noch in diesem Jahr?
Nächster Artikel
Werkverträge werden missbraucht

Es ist kostenlos, läuft auf vielen alten und neuen Rechnern und hat einen niedlichen Pinguin mit dem Namen Tux als Maskottchen: Das alternative Betriebssystem Linux bietet viele Vorteile.

Quelle: dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Jan von Schmidt-Phiseldeck
Wirtschaftsredaktion

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3