11 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Mehr Lehrstellen als suchende Jugendliche

Arbeitsmarkt in Schleswig-Holstein Mehr Lehrstellen als suchende Jugendliche

Schulabgänger haben in Schleswig-Holstein nach Ansicht der Agentur für Arbeit so gute Chancen auf einen Ausbildungsplatz wie nie zuvor. Nach ihren Angaben sind derzeit 6100 Lehrstellen unbesetzt - bei 5600 Jugendlichen, die noch keinen Ausbildungsplatz haben.

Voriger Artikel
Unternehmen fühlen sich vernachlässigt
Nächster Artikel
DGB: Kündigungen unwirksam

Chancen der Schulabgänger auf Ausbildungsplatz sind gut.

Quelle: B. Wüstneck/Archiv

Kiel. Besonders der Einzelhandel biete Einstiegschancen, hieß es am Donnerstag. "Diese Werte zeigen allerdings auch, dass die Betriebe auf keinen Jugendlichen verzichten können", sagte die Regionalchefin der Arbeitsagentur Margit Haupt-Koopmann. "Konkret bedeutet dies, dass sie auch Bewerbern mit nicht so guten Noten eine Chance geben sollten." Die Top Five der unbesetzten Ausbildungsplätze im Norden: Kaufleute im Einzelhandel (565), Verkäufer (313), Fachverkäufer Bäckerei (311), Koch (303), Hotelfachleute (235).

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel