9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Meyer: Vergleichsportale schärfer regulieren

Verbraucher Meyer: Vergleichsportale schärfer regulieren

Vergleichsportale im Internet sollten nach Ansicht von Schleswig-Holsteins Wirtschaftsminister Reinhard Meyer (SPD) verbraucherfreundlicher werden. Notwendig seien Regulierungsvorgaben, dass Verbraucher tatsächlich die besten und für sie passendsten Produkte oben im Ranking angezeigt bekommen, sagte Meyer am Donnerstag in Düsseldorf anlässlich der Konferenz der Verbraucherschutzminister der Länder.

Voriger Artikel
Kaffee-Einzelportionen immer beliebter
Nächster Artikel
Weinhändler Hawesko will Expansionstempo anziehen

Wirtschaftsminister Reinhard Meyer (SPD) spricht während einer Konferenz.

Quelle: Markus Scholz/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3