27 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Milchkonzerne kooperieren

Nordhackstedt Milchkonzerne kooperieren

Zwei der größten Molkereiunternehmen auf dem deutschen Markt haben am Mittwoch in Nordhackstedt ein Gemeinschaftsunternehmen gestartet. Der Arla-Konzern (Arla, Lurpak, Hansano) und das Deutsche Milchkontor (DMK/Milram, Humana) verarbeiten an dem Standort gemeinsam die Molke, die dort bei der Herstellung von Käse anfällt.

Voriger Artikel
Region Flensburg will neue Gewerbeflächen an A7 schaffen
Nächster Artikel
Bahnverkehr im Norden ausgebremst

Milch aus der Region wird in Nordhackstedt zu Käse im Jahr verarbeitet - künftig in dem Gemeinschaftsunternehmen Arnoco. 

Quelle: Olaf Albrecht (Archiv)

Nordhackstedt. DMK, der größte deutsche Molkereikonzern, betreibt in Nordhackstedt eines der größten Käsewerke Deutschlands. Das neu gegründete Gemeinschaftsunternehmen, die Arnoco GmbH, werde die Molke zu Molken-Proteinkonzentrat und Lactose weiter verarbeiten, teilten die Unternehmen gestern mit.

Arnoco war schon 2011 gegründet worden, 2012 wurde in Nordhackstedt mit dem Bau der Produktionsanlage begonnen, die vor einem dreiviertel Jahr in den Testbetrieb ging. Gestern nun wurde der reguläre Betrieb gestartet. 40 Mitarbeiter werden im Jahr 700000 Tonnen Molke zu 25000 Tonnen Laktose und 12000 Tonnen Proteinkonzentrat verarbeiten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige