9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Das könnte ein böses Erwachen geben

MBG Das könnte ein böses Erwachen geben

Eigentlich könnten Gerd-Rüdiger Steffen und Hans-Peter Petersen ziemlich zufrieden sein. Denn obwohl das Marktumfeld für Förderinstitute nicht gerade positiv ist, sind die Geschäfte der Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft (MBG) auch im ersten Halbjahr 2016 vergleichsweise gut gelaufen.

Voriger Artikel
Windkraft auf See erreicht deutliches Plus
Nächster Artikel
Fast 700 000 Privatpersonen stecken im Insolvenzverfahren

Sie helfen weiter, wenn es an Wagnis-Kapital mangelt: MBG-Gschäftsführer Hans-Peter Petersen (links) und Gerd-Rüdiger Steffen

Quelle: Sven Janssen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Ulrich Metschies
Wirtschaftsredaktion

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3