18 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Neue Großaktionäre für Waggonvermieter VTG

Verkehr Neue Großaktionäre für Waggonvermieter VTG

Der börsennotierte Hamburger Waggonvermieter VTG hat zwei neue Großaktionäre. Die Joachim Herz Stiftung hat zehn Prozent der Anteile übernommen, die Bank M.M.

Voriger Artikel
Finn macht’s für alle einfach
Nächster Artikel
Warum der Briefkasten montags leer bleibt

Ein Kesselwaggon der VTG AG.

Quelle: Daniel Bockwoldt/Archiv

Hamburg. Warburg weitere fünf Prozent, teilte die VTG am Dienstag in Hamburg mit. Verkäufer sind Fonds des US-Milliardärs Wilbur Ross. Er hatte 2005 die Mehrheit des Unternehmens von der TUI gekauft. An der VTG hält nun der in der Schweiz lebende Andreas Goer mit 29 Prozent die meisten Anteile. 20 Prozent halten die Fonds von Wilburg Ross, zehn Prozent die Joachim Herz Stiftung und fünf Prozent die M.M.Warburg Bank. VTG erwirtschaftet mit rund 1450 Mitarbeitern gut eine Milliarde Euro Umsatz.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3