16 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Neues Gründerstipendium für Hochschulabsolventen im Norden

Hochschulen Neues Gründerstipendium für Hochschulabsolventen im Norden

Schleswig-Holstein will Hochschulabsolventen mit einem neuen Gründerstipendium den Weg in die Selbstständigkeit ebnen. Das Angebot richte sich an Absolventen, die eine überzeugende technologie- oder wissenssorientierte Idee haben mit der Perspektive für ein marktfähiges Unternehmen, sagte Wirtschaftsminister Reinhard Meyer (SPD) am Donnerstag in Kiel.

Voriger Artikel
Beiersdorf legt vorläufige Zahlen für 2015 vor
Nächster Artikel
Gute Konjunktur drückt Firmenpleiten auf Tiefstand

Reinhard Meyer (SPD), Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie des Landes Schleswig-Holstein.

Quelle: Ulrich Perrey/Archiv

Kiel. Er stellte das eine Million Euro teure Programm mit Vertretern der Hochschulen von Lübeck, Kiel und Flensburg vor. Stipendiaten werden ein halbes Jahr unterstützt, um erst einmal einen Businessplan zu erarbeiten - als Voraussetzung für weitere Existenzgründerförderungen. Zunächst sollen 10 bis 14 Stipendien vergeben werden. Dem Land dürfe keine gute Idee zwischen Wissenschaft und Wirtschaft verloren gehen, sagte Meyer.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3