15 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Rewe flaggt Sky-Märkte um

Sortiment wird umgestellt Rewe flaggt Sky-Märkte um

Rewe will alle 163 Sky-Märkte bis Mitte 2019 umflaggen. Derzeit erweitere der Einzelhandelskonzern das Sky-Sortiment um die Marken „Rewe bio“, „Rewe Feine Welt“ sowie „Rewe Beste Wahl“.

Voriger Artikel
HSH beschließt größten Schuldensschnitt
Nächster Artikel
Norla wird immer beliebter

1988 hatte Coop die Marke Sky für ihre Märkte eingeführt. Nun will Rewe die markante Wolke abschaffen. Das Sortiment wird schon ausgetauscht.

Quelle: Torsten Müller

Kiel. Die Umstellung betreffe bisher vor allem das Frischesortiment. Berichten, es gebe Schwierigkeiten mit der Produktlieferung, tritt das Unternehmen entgegen. Leser hatten sich beschwert, dass sie in den Sky-Märkten in der Holtenauer Straße und in der Weißenburgstraße in den vergangenen Wochen oftmals vor leeren Regalen gestanden hätten. Gut eine Woche lang soll es etwa keinen einzigen Essig gegebenen haben.

Nach Angaben der der Gesellschaft „Supermärkte Nord“, die für den Vertrieb der Sky-Märkte zuständig ist, gebe es keine Komplikationen bei der Erweiterung der Produktpalette.

Zudem gab es Berichte, an der Kasse in der Kieler Weißenburgstraße würden Mitarbeiter häufiger vor Kunden klagen, dass sie aufgrund von Personalmangel tagsüber keine Pause hätten. Dem widersprach der Coop-Betriebsratsvorsitzende Andreas Gottschalk: „So einen Zustand kann ich nun gar nicht bestätigen.“

Eine Sprecherin der Vertriebsgesellschaft sagte: „Ein Personalmangel im Sky-Supermarkt in der Weißenburgstraße besteht nicht. Selbstverständlich werden die gesetzlich vorgeschriebenen Pausenzeiten eingehalten.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3