19 ° / 7 ° heiter

Navigation:
Nord-Wirtschaft kritisiert Hamburger Hafenmanagement

Konjunktur Nord-Wirtschaft kritisiert Hamburger Hafenmanagement

Die norddeutsche Wirtschaft hat heftige Kritik an der Hamburger Hafenbehörde HPA und der Wirtschaftsbehörde geübt. "Der aktuelle Zustand des Hamburger Hafens sorgt für einen kapitalen Imageschaden", sagte Uli Wachholtz, Präsident der Unternehmensverbände in Hamburg und Schleswig-Holstein (UV Nord), am Freitag in Hamburg.

Voriger Artikel
Ein Küchenstudio auf Rädern
Nächster Artikel
Lufthansa Technik sichert Standort Hamburg

Der UV-Nord-Präsident Uli Wachholtz spricht in Hamburg.

Quelle: Daniel Bockwoldt/Archiv

Hamburg. "Das Schlick- und Baustellenmanagement der HPA und die nicht endende Diskussion um eine Wohnbebauung auf dem Kleinen Grasbrook strapazieren die Nerven." Wirtschaftssenator Frank Horch (parteilos) müsse angesichts der immensen Bedeutung des Hafens für ganz Norddeutschland durchgreifen und einen engeren Dialog mit der Hafenwirtschaft suchen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3