23 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Obstbauern im Alten Land erwarten gute Ernte

Agrar Obstbauern im Alten Land erwarten gute Ernte

Die Obstbauern im Alten Land erwarten in diesem Jahr eine gute Ernte: Rund 350 000 Tonnen Äpfel, elf Prozent mehr als 2015, werden voraussichtlich gepflückt, sagte der stellvertretende Leiter des Obstbauzentrums Jork im Landkreis Stade, Matthias Görgens.

Voriger Artikel
„Käufer sind von Gier getrieben“
Nächster Artikel
Payone aus Kiel gibt richtig Gas

Obstbauer Joachim Harms kontrolliert Äpfel der Sorte Gravensteiner.

Quelle: Daniel Bockwoldt/Archiv

Jork. Im vergangenen Jahr wurden in dem Anbaugebiet an der Niederelbe 310 000 Tonnen Äpfel geerntet. "Wir hatten eine gute Apfelblüte und gute Bedingungen für die Bienen", sagte Görgens. Aussehen und Geschmack der Äpfel seien in diesem Jahr sehr gut. Im Alten Land werden vor allem die Sorten Jonagold und Elstar angebaut. Die Haupternte beginnt Anfang September.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr aus Aktuelle Nachrichten: Wirtschaft 2/3