7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Ölpreis weiter auf Talfahrt

Rosige Zeiten Ölpreis weiter auf Talfahrt

Heizölkunden und Autofahrer können sich auf weiter sinkende Energiepreise einstellen. Weil das Angebot an Rohöl die Nachfrage auf dem Weltmarkt erheblich übersteigt, stehen die Notierungen weiter unter Druck. Experten sind sich einig: Ein schnelles Ende der Talfahrt ist nicht absehbar. Dennoch schlagen jetzt schon viele Kunden zu und füllen ihren Tank.

Voriger Artikel
Hamburger Arbeitsagentur legt Zahlen für August vor
Nächster Artikel
Arbeitslosenzahlen leicht angestiegen

Billiges Heizöl: Tankwagenfahrer haben in diesen Tagen viel zu tun.

Quelle: Thomas Eisenkrätzer

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Ulrich Metschies
Wirtschaftsredaktion

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Leitartikel

Deutschlands Autofahrer reiben sich die Augen: Ein Liter Diesel für 99 Cent? Was noch vor einigen Monaten ein Wunschtraum gewesen ist, wurde jetzt zumindest an einigen Tankstellen wahr. Der Ölpreis ist weltweit rapide gesunken, auch gestern ging es an den Rohstoffmärkten mit den Preisen wieder bergab. Und: Es ist sehr wahrscheinlich, dass es noch einige Monate beim günstigen Tanken bleiben wird.

mehr
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3