7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Provinzial Nordwest ordnet Geschäfte im Norden neu

Versicherungen Provinzial Nordwest ordnet Geschäfte im Norden neu

Der Versicherungskonzern Provinzial Nordwest ordnet seine Geschäfte neu und stärkt dabei den Standort Hamburg. Die Hamburger Feuerkasse, eine der vier Gesellschaften der Provinzial Nordwest Holding, werde in Hamburg als regionaler Sachversicherer für alle Privat- und Gewerbekunden der Ansprechpartner sein, teilte das Unternehmen am Montag mit.

Hamburg. Die Provinzial Brandkasse Nord ziehe sich aus dem Hamburger Geschäftsgebiet zurück und konzentriere sich auf Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. Das Industriegeschäft werde dagegen künftig in den Büchern der Westfälischen Provinzial Versicherung geführt. Die Hamburger Feuerkasse werde zudem einen eigenen Außendienst aufbauen und ihre Produkte nicht nur Eigentümern, sondern auch Mietern anbieten.

Die Hamburger Feuerkasse besteht seit 1676 und ist die älteste Versicherung der Welt. Sie verbuchte im vergangenen Jahr 106,5 Millionen Euro Beitragseinnahmen und wegen mehrerer Großfeuer einen Verlust von 8,5 Millionen Euro, der durch Gewinnvorträge aus den Vorjahren ausgeglichen wurde. Seit 1996 gehört die Feuerkasse zur Provinzial Nordwest, die dem Sparkassen- und dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe sowie den Sparkassenverbänden aus Schleswig-Holstein und Ostdeutschland gehört.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3