6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Provinzial steigert Jahresergebnis auf 116 Millionen Euro

Versicherungen Provinzial steigert Jahresergebnis auf 116 Millionen Euro

Der Versicherungskonzern Provinzial NordWest hat sein Jahresergebnis 2011 auf 116 Millionen Euro gesteigert. Dies bedeute im Vergleich zum Vorjahr mit 74,8 Millionen Euro eine Steigerung um 55,4 Prozent, sagte der Vorstandsvorsitzende des Konzerns, Ulrich Rüther, am Dienstag in Kiel auf der Bilanzpressekonferenz.

Kiel. Das Eigenkapital des Konzerns mit Hauptsitz in Münster (Nordrhein-Westfalen) wuchs um 7,3 Prozent auf fast 1,17 Milliarden Euro. Die in Kiel ansässigen Konzerntöchter Provinzial Nord Brandkasse und Provinzial NordWest Lebensversicherung erzielten Jahresergebnisse von 4 und 12 Millionen Euro.

Die Stärkung der Unternehmenssubstanz sei mit Blick auf die künftigen Eigenkapitalanforderungen, die für die Versicherungsbranche in den voraussichtlich 2013 national in Kraft tretenden EU-Vorschriften Solvency II festgelegt sind, "sehr wichtig", betonte Rüther.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3