21 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Reederei Hapag-Lloyd verlängert Angebotsfrist für Aktien

Schifffahrt Reederei Hapag-Lloyd verlängert Angebotsfrist für Aktien

Die Containerreederei Hapag-Lloyd hat die Angebotsfrist für ihre Aktien bis zum 3. November verlängert. "Angesichte der angespannten Kapitalmärkte haben wir uns entschieden, die Frist zu verlängern", sagte ein Unternehmenssprecher heute in Hamburg.

Voriger Artikel
Post kommt in zwei Wochen
Nächster Artikel
Weniger Kürbisse in Schleswig-Holstein

Dadurch verschiebt sich der für den 30. Oktober vorgesehene Börsengang.

Quelle: C. Charisius/Archiv

Hamburg. Die Zeichnungsfrist war am 15. Oktober mit einer Preisspanne von 23 bis 29 Euro je Papier gestartet und sollte ursprünglich heute auslaufen. Durch die Verlängerung verschiebt sich auch der für den 30. Oktober vorgesehene Börsengang. Einen neuen Termin dafür gibt es noch nicht. Hapag-Lloyd wollte bis zu 15,7 Millionen Aktien anbieten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3