21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Reederei Stena strukturiert Deutschland-Geschäft neu

Schifffahrt Reederei Stena strukturiert Deutschland-Geschäft neu

Die schwedische Reederei Stena schließt ihre landseitige Betriebsstätte in Kiel zum Jahresende. Die Fährroute Kiel-Göteborg sei aber von der internen Umstrukturierung nicht betroffen, sagte ein Unternehmenssprecher am Dienstag in Kiel.

Kiel/Rostock. Zuvor hatte Vorstandsmitglied Niclas Mårtensson die 47 Mitarbeiter in Kiel über die Pläne informiert. Die Verhandlungen mit dem Betriebsrat stehen noch aus. Das Routen-Management in Deutschland will das Unternehmen künftig in Rostock konzentrieren. In Kiel soll aber ein neues Büro eröffnen. Wie viele der bisherigen Kieler-Mitarbeiter dort einen neuen Job finden können, ist noch unklar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3