2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Lotsen geht der Nachwuchs aus

Schifffahrt Lotsen geht der Nachwuchs aus

Die Krise in der Seeschifffahrt beschert nun auch den neun Lotsenbrüderschaften zwischen Emden und Stralsund ungeahnte Probleme. Ab 2020 droht auf See ein Mangel an Lotsen, weil der Nachwuchs fehlt.

Voriger Artikel
Windpark "Sandbank" vor Sylt liefert ersten Strom
Nächster Artikel
Willkommen im Mekka des Bauens

Arbeitsplatz auf dem Wasser: Die Lotsen streben eine eigene Ausbildung an.

Quelle: Frank Behling
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Frank Behling
Lokalredaktion Kiel/SH

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
Mehr zum Artikel
Kommentar

Die Lage in der Schifffahrt ist dramatisch. Und in Deutschland wird zwar viel darüber diskutiert, wie den Reedereien geholfen werden kann, aber bislang zu wenig an die Menschen gedacht, die auf den Schiffen arbeiten. Nun brechen die Zahlen der Erstsemester an den Seefahrtsschulen dramatisch ein.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3