23 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Schifffahrts-Konferenz tagt erstmals in Hamburg

Schifffahrt Schifffahrts-Konferenz tagt erstmals in Hamburg

Premiere in der Hafenstadt Hamburg: Erstmals tagt die Jahreskonferenz der International Association of Maritime Economists (IAME) an der Elbe. Bei der Veranstaltung, die heute beginnt und bis Freitag dauert, diskutieren Wissenschaftler und Fachkundige neue Entwicklungen in der Schifffahrt.

Voriger Artikel
Die Industrie schwächelt
Nächster Artikel
Fischerei-Verband sieht Dorschfischer in Existenznot

Das Containerschiff «Grande America» ist im Hafen in Hamburg unterwegs.

Quelle: Daniel Reinhardt/Archiv

Hamburg. Gastgeber ist Jan Hoffmann, Präsident der IAME und Chef im Bereich Handelserleichterungen bei der Welthandels- und Entwicklungskonferenz(UNCTAD) mit dem Hauptsitz in Genf. Nach seinen Worten muss sich die Branche an dem Anspruch messen lassen, alles schneller, günstiger und zuverlässiger zu liefern. Das Schiff sei zwar nicht das schnellste Transportmittel, gemessen am CO2-Ausstoß pro Tonne pro Kilometer aber das umweltfreundlichste.

Weitere Themen auf der viertägigen Veranstaltung sind unter anderen Sicherheitskonzepte sowie die Flüchtlingsproblematik auf See, die Kreuzfahrtindustrie, stetig größer werdende Container-Schiffe sowie das Konzept von kapitänslosen Schiffen, also wie in der Automobilbranche die Technologie des unbemannten Fahrens.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3