14 ° / 10 ° Regen

Navigation:
Schleswig-Holsteins Bauern nutzen "Regenpause"

Agrar Schleswig-Holsteins Bauern nutzen "Regenpause"

Die nassen Augusttage haben der Landwirtschaft viel Stress beschert. Nach drei verregneten Ernte-Wochen können die Mähdrescher jetzt wieder arbeiten. Entsprechend sind die Lohnunternehmer größtenteils ausgebucht, um Sommergerste, Weizen und Roggen von den Feldern zu holen.

Voriger Artikel
Ikea kippt unbegrenzte Rückgabe
Nächster Artikel
Eis am Stiel aus Kiel

Mit einem Mähdrescher wird auf einem Feld Getreide geerntet.

Quelle: Bodo Marks/Archiv

Bendorf. Wenn die Wetterprognosen stimmen, ist am Wochenende jedoch schon wieder Pause.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3