12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Spargelbauern sind mit Saison zufrieden

Schleswig-Holstein Spargelbauern sind mit Saison zufrieden

Trotz geringerer Erntemengen wegen der kühlen Witterung sind Schleswig-Holsteins Spargelbauern mit der zu Ende gehenden Saison zufrieden. Nach ersten Schätzungen seien seit dem 20. April rund 1600 Tonnen geerntet worden, teilte die Landwirtschaftskammer am Freitag mit.

Voriger Artikel
April-Minus trübt Tourismus-Bilanz
Nächster Artikel
Regierung bremst Unternehmen aus

Trotz geringerer Erntemengen wegen der kühlen Witterung sind Schleswig-Holsteins Spargelbauern mit der zu Ende gehenden Saison zufrieden.

Quelle: Daniel Karmann/dpa

Rendsburg. Das sind rund zehn Prozent weniger als im langjährigen Durchschnitt und 20 Prozent weniger als im sehr guten Erntejahr 2014. Die Spargelernte hatte in diesem Jahr rund zwei Wochen später als im Vorjahr begonnen. Sie geht traditionell am 24. Juni zu Ende. Dann können sich die mehrjährigen Pflanzen regenerieren und im folgenden Jahr wieder genügend Sprossen entwickeln.

Wegen der geringeren Erntemenge und des gesetzlichen Mindestlohns für die Erntehelfer kostete das Kilo Spargel in diesem Jahr zwischen 50 Cent und einem Euro mehr als im Vorjahr, hieß es. Die Verbraucher hätten die höheren Preise aber akzeptiert, sagte eine Sprecherin der Landwirtschaftskammer. Besonders während der Feiertage im Mai war der Absatz sehr gut. Mancherorts sei die Nachfrage sogar höher als das witterungsbedingt knappe Angebot gewesen, sagte die Sprecherin.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Landwirtschaft
Foto: Da waren sie noch zuversichtlich: Für das Jahr 2015 erwarteten die Bauern auf Gut Friedrichshof eine tolle Spargelernte, denn der April war sonnig. Besitzer Richard Hoenes Begeisterung für das edle Gemüse und seinen aufwendigen Anbau sprang auf Mitarbeiter Jerzy Galaga (rechts) über.

Bei der Spargelernte in Schleswig-Holstein ist der Hektarertrag in diesem Jahr im Vergleich zu 2014 um sechs Prozent auf 4,2 Tonnen gesunken. Im mehrjährigen Vergleich erreichten die Bauern aber noch einen Anstieg um vier Prozent, teilte das Statistikamt Nord am Dienstag mit.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3