7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Streik an Nordseeklinik auf Sylt fortgesetzt

Streiks Streik an Nordseeklinik auf Sylt fortgesetzt

An der Asklepios Nordseeklinik in Westerland auf Sylt hat am Donnerstag das nichtärztliche Personal seinen Streik fortgesetzt. 70 Beschäftigte legten die Arbeit nieder, sagte Ursula Rummel vom Verdi-Bezirk Westküste.

Voriger Artikel
Verhaltene Urlaubsstimmung im Norden
Nächster Artikel
Stadtwerke Tübingen: Beschluss gegen Kohlekraftwerk Brunsbüttel

Auch heute streikt das nichtärztliche Personal. Foto: Daniel Friederichs

Westerland. Die Patienten zeigten sehr viel Verständnis, sie besuchten die Streikposten. Auch Bürger schauten vorbei, schilderte Rummel. Die Stimmung sei gut.

Mit Ende der Spätschicht sollte der Ausstand vorerst beendet werden. Es werde aber kurzfristig zu weiteren Arbeitsniederlegungen kommen, kündigte Rummel an. Die Beschäftigten hofften auf ein Signal des Arbeitgebers. An der Klinik wurden Notdienstvereinbarungen getroffen. Verdi fordert eine Lohnerhöhung von 14,5 Prozent und den Abschluss eines Tarifvertrags.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3