6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Vom Feld ins Glas

Strohhalm aus Roggen Vom Feld ins Glas

Schätzungen zufolge werden in Deutschland pro Jahr rund 40 Milliarden Strohhalme verbraucht. Ein Wegwerfprodukt, das die Umwelt belastet. Das will Marie-Luise Dobler ändern. Sie stellt in Stockelsdorf bei Lübeck Trinkhalme aus Roggenstroh her.

Voriger Artikel
Arbeitsmarktexperten rechnen mit mehr Erwerbslosen im Dezember
Nächster Artikel
Kiel-Klaipeda-Fähre hilft in der Nordsee aus

Deutlich teurer als die Plastikhalme, dafür aber umweltfreundlich: Strohhalme, die auch wirklich aus Stroh sind.

Quelle: hfr
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Anne Holbach
Wirtschaftsredaktion

Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3