18 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Studie für Flüssigerdgas-Terminal wird vorgestellt

Wirtschaftspolitik Studie für Flüssigerdgas-Terminal wird vorgestellt

Schleswig-Holsteins Wirtschaftsminister Reinhard Meyer (SPD) wird heute (13.00 Uhr) in Kiel ein Gutachten über die Chancen eines Flüssigerdgas (LNG)-Terminals in Brunsbüttel (Kreis Dithmarschen) vorstellen.

Voriger Artikel
Sozial zahlt sich aus
Nächster Artikel
Hapag-Lloyd gibt Aktienpreis bekannt

Meyer wird ein Gutachten über das Flüssigerdgas-Terminal vorstellen.

Quelle: U. Perrey/Archiv

Kiel/Brunsbüttel. Bisher gibt es in Deutschland kein solches Terminal, während etwa in Holland, Finnland oder den baltischen Staaten solche Einrichtungen bereits geschaffen worden sind oder entstehen. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) betonte im Oktober bei der Maritimen Konferenz in Bremerhaven, dass Deutschland in diesem Bereich international nicht den Anschluss verlieren dürfe.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3