9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Ein Euro für ein bisschen Luft

Tankstellen Ein Euro für ein bisschen Luft

Luft wird jetzt so teuer wie Diesel. Jedenfalls an einigen Esso- und Shell-Tankstellen. Die Mineralölkonzerne bestätigen, dass sie für die Dienstleistung an neu installierten Druckluftautomaten einen Euro kassieren. Die ersten Automaten, die fürs Reifenauffüllen Geld verlangen, sind bereits bundesweit installiert, einige davon in Schleswig-Holstein.

Voriger Artikel
Betriebe mit wirtschaftlicher Lage zufrieden
Nächster Artikel
Die Billigware Milch

Thorsten Matzen ärgert sich über das kostenpflichtige Angebot an der Esso-Tankstelle in der Kieler Werftstraße. Mehr Luft gibt er trotzdem für einen Euro auf seine Reifen. Restbeträge können über den Staubsauger rechts „versaugt“ werden.

Quelle: Ulf Dahl
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3