5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Erneut Warnstreiks im öffentlichen Dienst

Tarifstreit in Kiel Erneut Warnstreiks im öffentlichen Dienst

Im Tarifstreit des öffentlichen Dienstes macht die Gewerkschaft Verdi weiter Druck. Heute soll es vor allem in Lübeck in Kitas, städtischen Senioreneinrichtungen und der Stadtverwaltung ganztägige Warnstreiks geben, sagte eine Gewerkschaftssprecherin.

Voriger Artikel
Spargel schießt im Folientunnel: Saison startet trotz Kälte
Nächster Artikel
TKMS entgeht U-Boot-Deal für Kiel

Erneuter Arbeitsausstand im öffentlichen Dienst in Kiel: Am Dienstag streiken die Beschäftigten der Abfallwirtschaftsbetriebe

Quelle: Bernd Settnik/dpa (Symbolbild)

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Veranstaltung in...

Aktuelle
Veranstaltungen
und Tagestipps!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr zum Artikel
Tarife
Für innerdeutsche Flüge, die streikbedingt ausfallen, können Passagiere der Lufthansa zufolge Züge der Deutschen Bahn nutzen.

Verdi weitet die Warnstreiks im öffentlichen Dienst am Mittwoch auf die Flughäfen aus. Hunderte Flüge sind abgesagt. Bereits am Dienstag behinderten die Streiks vielerorts den Verkehr massiv.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3